Termine 2020

Donnerstag, 05. März 2020 Vortrag „75 Jahre Ende 2. Weltkrieg in der Ortenau“ bei den
Geschichtsfreunden Kapplertal, Kappelrodeck-Waldulm, bei der Winzergenossenschaft
Waldulm. Beginn 19.30 Uhr.

Sonntag, 05. April 2020 Saisoneröffnung von Bunker 20. Der komplett restaurierte Regelbau 114b aus der deutschen Westbefestigung von 1940 kann wiedr besichtigt werden.

Sonntag, 10. Mai 2020 Wander-Opening auf der Hornisgrinde, verbunden mit der Öffnung
des französischen Kommandobunkers sowie Führungen zu den deutschen und
französischen Wehranlagen auf der Gipfelhochfläche.

Freitag, 19. Juni 2020 Vortrag „Die Marinegeschütze des Westwalls am Oberrhein und
das Unternehmen „Kleiner Bär“ – Eine deutsch-französische Betrachtung“ in 79206
Breisach. Die Ausschreibung mit weiteren Informationen zu dem Vortrag erfolgt im Mai
2020.

Samstag, 20. Juni 2020 Begehung der schweren Stellungsbatterie 247 „Leiselheim“
anlässlich des 80. Jahrestages des Unternehmens „Kleiner Bär“ einschließlich der
Befestigungsanlagen am Limberg sowie der Bauwerke der Maginot-Linie am Rheinufer
und bei Marckolsheim. Die Ausschreibung mit den Angaben zum Treffpunkt erfolgt im Mai
2020.

Sonntag, 05. Juli 2020 Fachexkursion „3-Schanzen-Tour“: Die Tour geht von der
Alexanderschanze (1733) auf dem Kniebis am ehemaligen Führerhauptquartier entlang
zur Schweden- (1593) und zur Schwabenschanze (1792). Die Ausschreibung zu der
Fachexkursion erfolgt im Mai 2020. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt.
Samstag, 25. Juli 2020 und Sonntag, 26. Juli 2020 „Vogesentour“: Fachexkursion
„Hartmannsweilerkopf Teil 3“. Die Ausschreibung zu der Fachexkursion erfolgt im Mai
2020.

Sonntag, 02. August 2020 Musikfest des Musikvereins und der Gemeinde Seebach am
Hornisgrinde-Turm, verbunden mit der Öffnung des französischen Kommandobunkers
sowie Führungen zu den deutschen und französischen Wehranlagen auf der
Gipfelhochfläche.

Sonntag, 13. September 2020 Tag des offenen Denkmals: Öffnung des französischen
Kommandobunkers auf der Hornisgrinde sowie Führungen zu den deutschen und
französischen Wehranlagen auf der Gipfelhochfläche (auch in russischer Sprache), Treffen
und Ausstellung historischer (Militär-) Fahrzeuge. Am gleichen Tag sind auch der
Museumbunker „Emilie“ im Ulmenweg 6 in Neuried-Altenheim und der „Tarnbunker“ in der
Elsässer Straße 18 in Kehl-Neumühl geöffnet.

Samstag, 11.01.2020 und Sonntag, 12.01.2020 Grenzübergreifendes Erinnerungs-
Wochenende „75 Jahre Unternehmen „Nordwind“ – Die vergessene Offensive zwischen
Saar und Rhein“ in über 15 Festungsbauwerken zwischen Saar und Rhein. Die
Teilnehmerliste ist der Terminübersicht beigefügt.

Dienstag, 21. April 2020 Auftaktveranstaltung „Festungssommer Oberrhein“ in 76726
Germersheim. Der Arbeitskreis „Vernetzung von Festungen und historischen Linien“ der
Touristikgemeinschaft Vis-à-Vis Baden-Elsass-Pfalz koordiniert 2020 den
„Festungssommer Oberrhein“ mit zahlreichen über den Sommer verteilten
Veranstaltungen in öffentlich zugänglichen Festungen in der PAMINA-Region Baden-
Nordelsass-Pfalz.

Samstag, 16. Mai 2020 und Sonntag, 17. Mai 2020 Gedenkveranstaltung „150 Jahre
Deutsch-Französischer Krieg“ in F-67160 Wissembourg
Montag, 29. Juni 2020 und Dienstag, 30. Juni 2020 Gedenkmarsch „150 Jahre Deutsch-
Französischer Krieg“ in historischen Uniformen zwischen Weißenburg-Wissembourg und
Wörth.

Samstag, 29. August und Sonntag, 30. August 2020 Panzer-Weekend im
Schweizerischen Militärmuseum Full in CH-5324 Full (gegenüber von Waldshut-Tiengen).
Freitag, 18. September 2020 bis Sonntag, 20. September 2020 Internationale
Fachtagung Westwalltag 2020 in der Eifel (Stand 11/2019): Belgische Befestigungen
(Freitag), Westwall und Kalter Krieg. Weitere Informationen zum Westwalltag finden Sie
auf der Netzseite www.westwalltag.de oder auf Facebook unter „Westwalltag“

Sonntag, 11. Oktober 2020 Abschlussveranstaltung „Festungssommer Oberrhein“ in
76437 Rastatt. Als Abschluss des „Festungssommers Oberrhein“ präsentieren sich die
Teilnehmer dieser Veranstaltungsreihe in der Festung Rastatt.