🕑 Museumsbetrieb 2020 unter Einschränkung

Am kommenden Sonntag, dem 7. Juni öffnet das Westwallmuseum in der Annastraße in Dillingen-Pachten nach der längsten Winterpause seiner Geschichte wieder seine schweren Panzertüren für die Öffentlichkeit.

Aufgrund der SARS-COVID 19 Pandemie und die daruch erlassene „Verordnung zur Änderung infektionsrechtlicher Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie“, zuletzt geändert am 29. Mai 2020 ist es wieder möglich in einen – wenn auch beschränkten – Museumsbetrieb über zu gehen. Aufgrund der o. d. Bestimmungen gelten Zugangsbeschränkungen für unser Museum . So wird der Zutritt nur mit Mund-Nasen-Bedeckung erlaubt sein (Bitte Masken mitbringen!). Ebenfalls ist die Personenzahl der Besuchergruppen auf max. 2, nicht in einer Bedarfsgemeinschaft wohnenden Personen, beschränkt. Dadurch kann es zu Wartezeiten beim Besuch kommen. Wer zu einer bestimmten Uhrzeit kommen will, und keine Lust hat oder Zeit hat zu warten, sollte vorher telefonisch eine Terminbvereinbarung machen. Eine Führung dauert ca. eine halbe Stunde, sodass Führungen im Halbstundentakt stattfinden werden. eitere Auflagen bleiben vorbehalten. Wer sich dennoch einen Ausflug in die Vergangenheit nicht entgehen lassen will, ist herzlich willkommen. Wir suchen weiterhin eitgenössiges Material aus der Zeit.

Weitere Infos unter 0177 – 2 97 28 45 oder www.bunker20.de

📰 [COVID-19 Pandemie] Aktuelle Verfügung

Aufgrund der SARS COVID 19 Pandemie und der daraus resultierenden Allgemeinverfügungen vom 13. Und 16. März sind alle öffentlich zugängliche Institutionen wie Museen u. ä. bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.  Daraus folgend darf auch Bunker 20 nicht  – wie vorgesehen  – am 5. April öffnen.

Sowie diese Verfügungen aufgehoben sind und wir einen zuverlässigen Termin für die Öffnung haben, werden wir Sie/euch hier unterrichten.
Und nein – wir vermieten den Bunker aktuell nicht,  auch nicht zur Lagerung zellulosehaltiger Rollen …