Eintrittspreise

Liebe Besucher,

es gibt das Westwallmuseum Bunker 20 nun bereits seit 10 Jahren. Der Bunker wurde in mühevoller Arbeit zu dem Restaurationsobjekt, welches Heute der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht worden ist. Dies geschah durch Menschen, die ehrenamtlich in ihrer Freizeit in das Projekt Leistungen investiert haben. Nur so konnte das Projekt überhaupt realisiert werden.
Es mussten Werkzeuge, Material für Reinigung und Instandsetzung angeschafft werden. Hier sei zu erwähnen, dass das Projekt von der Stadt Dillingen finanziell unterstützt wurde, dafür möchten wir uns vom
Westwallmuseum recht herzlich bedanken!

Ausgenommen davon sind die wieder beschafften zahlreichen Einrichtungsgegenstände, Mechanische und Elektronische Teile sowie das komplette Inventar. Das Bauwerk würde sonst aus leeren Räumen bestehen und für Besucher recht unattraktiv wirken.

Diese Kosten dafür werden zu 100% privat getragen und können durch Spenden welche etwa von ca 2/3 der Besucher mit 2,53€/Besucher im Durchschnitt entrichtet werden auch nicht ansatzweise ausgeglichen werden.

Durch Witterung, Abnutzung und die Zeit fallen ständig kleinere Instandhaltungsmaßnahmen sowie Betriebskosten an. 
Leider können die finanziellen Mittel von der Stadt Dillingen die anfallenden Kosten nur zu einem Bruchteil abdecken. Die Instandhaltungskosten kommen weiterhin zu der privaten Finanzierung hinzu.

Damit das Westwallmuseum Bunker 20 auch weiterhin der Öffentlichkeit zugänglich bleibt, wird ab der Saison 2019 ein Eintrittspreis pro Person fällig welcher die Führung durch das Bauwerk beinhaltet.

Darüber hinaus wird es möglich sein, als Gruppe außerhalb der Öffnungszeiten eine Führung durch das Bauwerk Nr. 20 als auch einige umliegende Bunker im Stadtgebiet zu sehen.

Die Preisliste werden wir in der nächsten Zeit veröffentlichen.

Viele Grüße,
Bunker 20